• Weltkinderfest | Große Wallanlagen 17.09.

    Anna Schäflein
  • On-Off | La Baracca Testoni Ragazzi (Italien)

    Felix Borkenau
  • Pop Up | Teatro delle Briciole (Italien)

    Marcia Breuer
  • Sticks Stones Broken Bones | Bunk Puppets (Australien)

    Bunk Puppets
  • Rote Schuhe | Kirsten Sprick (Deutschland)

    Kirsten Sprick
  • Pakman | Post uit Hessdalen (Belgien)

    Stefan Malzkorn
  • Himmel | Teater Minsk (Dänemark)

    Teater Minsk
  • Petit Cirque | Laurent Bigot (Frankreich)

    Richard Stöhr
  • White | Catherine Wheels (Schottland)

    Felix Borkenau
  • Music is my Country |Konzert der Workshopteilnehmer

    Richard Stöhr
  • Zweieinander | LebiDerya + Staatstheater Mainz

    Andreas Etter
  • Tiny Ocean – kleines Meer | Train Theatre (Israel)

    Yossi Zwecker
  • Saranyas Geburtstag (Indien, Deutschland, England)

    Richard Stöhr
  • Fredrik Vahle Konzert | Fredrik Vahle (Deutschland)

    Richard Stöhr

Hochverehrtes Publikum! Hereinspaziert!

Ihr seid herzlich eingeladen zu allen Veranstaltungen unseres Festivals. Besser kann man die lange Zeit bis Weihnachten nicht überbrücken! Wir sehen uns auf jeden Fall am 17.9. beim Weltkinderfest und hoffentlich noch oft in den darauf folgenden Wochen.

Sucht Euch aus dem Programm heraus, was Euch besonders interessiert. Für die Allerkleinsten empfehlen wir »White«, »Himmel«, und »On-Off«. Für diejenigen von Euch, die schon etwas größer sind, ist alles andere toll. Achtet einfach auf die Altersempfehlungen … übrigens … Ihr könnt Euren Eltern, Lehrern und Erziehern sagen, sie können ruhig mitkommen, alles ist auch für Erwachsene hinreißend! Und bittet sie auf jeden Fall, den Vorverkauf zu nutzen, damit Ihr nicht enttäuscht werdet und auf jeden Fall Karten bekommt.

Es ist ein großes Glück, das wir Euch seit 1987 jedes Jahr zum international besten Theater, der spannendsten Musik und dem aufregendsten Tanz für Kinder einladen können – 2017 sind erstmals auch Künstler aus Australien dabei. Große Kunst für Kleine!

Euer Stephan von KinderKinder

 

Das Programm von 2017 könnt Ihr HIER in der Übersicht und HIER als PDF anschauen! 

Tickets gibt es ab August in der rechten Spalte der jeweiligen Produktion online, ggf. bei weiteren Vorverkaufsstellen und falls nicht ausverkauft an der Tageskasse. 

Liebe Kinder, liebe Erwachsene,

»Kinder müssen wir werden, wenn wir das Beste erreichen wollen«, sagte einst der Hamburger Maler Philipp Otto Runge. Es scheint also, als seien die (eigentlich erwachsenen) Künstler des Festivals alle Kinder. Die vielen Theater- und Tanzstücke, die Konzerte und Musiktheaterproduktionen, die auf dem Programm stehen, versprechen jedenfalls nur das Beste. Und wir sind sicher, dass sie ihr Versprechen halten werden. Indianerehrenwort!

Freuen wir uns also auf Abenteuer mit Kunst und Kultur, auf Künstler aus Italien, Australien, Niederlande, Belgien, Dänemark, Frankreich, Schottland, Israel, England, Indien und Deutschland. Das Stück »On-Off« aus Italien beschäftigt sich zum Beispiel sehr sensibel mit dem Thema »Angst im Dunkeln« und ist für die allerkleinsten Kinder. Wie Geräusche aus einer Trompete und einer Trommel zu Musik werden, zeigt spielerisch und humorvoll das Stück »Zweieinander« aus Mainz. Und die älteren Kinder, aber auch die Erwachsenen, werden sicherlich viel Spaß bei »Sticks Stones Broken Bones« aus Australien haben. Aus altem Spielzeug, Haushaltsgeräten, Pappe und mehr entstehen hier Schattenfiguren, die auf der Leinwand höchst lebendig werden.

Zum 31. Mal öffnet das in Hamburg fest verankerte internationale Musik- und Theaterfestival »KinderKinder« den Vorhang für eine Welt voller phantastischer, ungewöhnlicher, vielfältiger Bühnenkunst und ein buntes Weltkinderfest in den Großen Wallanlagen. Viele der in Hamburg lebenden Kinder haben ihre Wurzeln in den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt. Eben diese Vielfalt spiegelt sich im internationalen Festivalprogramm wieder.

Ich wünsche allen Kindern und (Kind gebliebenen) Erwachsenen viel Spaß, intensive Entdeckungen und Erlebnisse beim diesjährigen Festival »KinderKinder«. Den Initiatoren, Organisatoren und den unzähligen Helfern danke ich für ihren nie nachlassenden Einsatz, das Festival jedes Jahr aufs Neue auf einem hohen künstlerischen Niveau zu präsentieren.

Dr. Carsten Brosda

Senator der Behörde für Kultur und Medien

Liebe Kinder,

auch in diesem Jahr beginnt das Internationale Musik- und Theaterfestival von KinderKinder mit dem Weltkinderfest am 17. September in den Großen Wallanlagen.

Das Weltkinderfest findet wie jedes Jahr am Sonntag vor dem Internationalen Kindertag statt. Dieser Tag soll daran erinnern, dass ihr Kinder Rechte habt. Vor langer Zeit wurde in New York von vielen Ländern die UN-Kinderrechtskonvention unterschrieben. Das ist ein Vertrag über die Kinderrechte. In diesem Vertrag steht zum Beispiel, dass ihr Kinder an wichtigen Entscheidungen beteiligt werden müsst, wenn sie euch betreffen. Ihr habt außerdem ein Recht darauf, gesund aufzuwachsen, zu spielen und zu lernen. Ganz wichtig finde ich auch, dass ihr vor Gewalt geschützt und mit Respekt behandelt werden müsst.

Damit ihr und eure Eltern diese Rechte besser kennenlernen könnt, gibt es beim Weltkinderfest wieder eine Kinderrechte-Rallye. Macht alle mit! Außerdem gibt es auf drei Bühnen ein buntes Programm mit Musik und Tanz, bei dem ihr mitmachen könnt oder das euch zum Staunen bringt. In den ganzen Wallanlagen könnt ihr spielen, basteln und klettern – entdeckt noch mehr, wenn ihr das Gelände besucht.

Ich wünsche euch und euren Eltern viel Vergnügen.

Melanie Leonhard – Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

So viel Hilfe! Danke!

Wir danken vor allem der Kulturbehörde und der Sozialbehörde für die langjährige und großzügige Unterstützung. Seit 1991 wird unser Festival von der Stadt gefördert. Wir freuen uns zudem über die Vielen, die uns darüber hinaus mit Geld helfen – u.a. über das Bezirksamt Mitte, den Abendblatt-Verein Kinder helfen Kindern e.V., die Budnianer Hilfe, das Institut Français, das Nationale Performance Netz, die Australische Botschaft, die Gebr. Heinemann SE & Co. KG, die Israelische Botschaft und andere.

Wir danken auch den vielen, vielen Partnern des Weltkinderfests, es sind über vierzig! Einige wenige könnt Ihr mit ihren Logos auf der Website und im Flyer sehen. Ganz wichtig sind für uns und Euch die wunderbaren Spielstätten unseres Festivals mit ihren großartigen Mitarbeitern in der Verwaltung, der Technik und allen anderen Bereichen. Danke!

Unser Team wird seit Jahren durch viele ehrenamtliche Helfer unterstützt. Eine Riesenfreude! Und natürlich wäre alles nichts ohne die wunderbaren Künstler aus aller Welt! Herzlichen Dank!