Fidel Mops

»Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.« Loriot

2006 bekam KinderKinder das Mops-Fieber. Bei der Weiterentwicklung unseres Erscheinungsbildes (mit Hilfe der Design Agentur »mutter«, vielen Dank!) kamen wir auf den Hund.

Nachdem KinderKinder viele Jahre lang mit verschiedenen fliegenden Tieren und Fabelwesen verbunden war, begleitet uns nun der fliegende Mops und ist zum geschätzten und geliebten Markenzeichen und Maskottchen geworden. 2007 gaben ihm Kinder seinen Namen: »Fidel Mops«.

Der Mops ist dick und kann trotzdem fliegen. Wer einen tieferen Sinn sucht: Nicht nur Propeller, auch Kunst und Kultur helfen uns, die Welt aus anderer, neuer Perspektive zu betrachten.

Die Frage »Möchtest du ein Mops-Tattoo?« lässt sich wohl von keiner KinderKinder Veranstaltung mehr wegdenken, regelmäßig schmückt unser Fidel Mops auf diese Weise viele, viele Kinderhände, Arme und manchmal auch Wangen.

Aber damit noch nicht genug – 2008 schrieb KinderKinder einen Fidel-Mops-Liedwettbewerb aus. Gewonnen haben die Kinder der »Rothekehlchen«, einem Chor aus Ottensen. Hört mal rein!

Schöpfer und »Vater« des Fidel Mops ist unser Illustrator Andreas Röckener, er tuscht seit 1989 für uns! Neben Möpsen in allen Lebenslagen und Launen malt er übrigens auch die Wimmelbilder, die Euch Jahr für Jahr auf unseren Flyern dabei helfen, Euch auf den KinderKinder-Festen zurechtzufinden. Eine Auswahl der schönsten Bilder findet Ihr in der folgenden Galerie.