• © KIX
  • Workshop mit Mai Cocopelli

    © Richard Stöhr
  • Vahle, Schöne, Sternschnuppe, Bardill, Jöcker und Zuckowski

    © Arno Declair
  • Gebannte Seminarteilnehmer

    © KinderKinder
  • Open stage - Abend

    © Richard Stöhr
  • tanzende Mädchen

    © Arno Declair
  • amüsierte Teilnehmer

    © Arno Declair
  • Gerhard Schöne

    © Richard Stöhr
  • Konzert mit Rolf Zuckowski

    © Arno Declair

Der Kinderliedkongress

»Kinderliedermacher haben es mit den kommenden Generationen zu tun. In ihren Liedern greifen sie, jeder auf seine Art, individuelle psychische Bedürfnisse der Kinder auf, aber auch ihre sozialen Fähigkeiten und Schwierigkeiten, und verschiedentlich sprechen sie auch die globalen Probleme des Zusammenlebens auf der Erde an. In Hinsicht auf diese unterschiedlichen Aspekte haben Kinderliedermacher eine große Verantwortung. Gerade weil sie mit ihren Liedern Spaß, Freude und Lebendigkeit der Kinder ansprechen und insofern besondere Wirkungsmöglichkeiten haben. Grenzen, Schablonen, Vorurteile gegen andere Menschen sind bei Kindern noch nicht ausgebildet. Deshalb können gerade Lieder ein Bestandteil der interkulturellen Erziehung, des gegenseitigen Kennenlernens von Kindern verschiedener Nationalitäten und verschiedener Herkunft sein...« 

Dieser Aufruf zum allerersten deutschen Kinderliedkongress hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Und so hat KinderKinder in den letzten 15 Jahren bereits vier Mal den deutschen Kinderliedkongress veranstaltet. Alle drei bis vier Jahre laden wir Komponisten, Texter und Interpreten von Kinderliedern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum nach Hamburg zu einer Fachtagung ein. Auch Musiklehrer und Chorleiter sowie Vertreter von Verlagen, Plattenfirmen, der GEMA sowie Rundfunk- und Fernsehsendern sind jedes Mal mit dabei.

Drei Tage lang finden zahlreiche Workshops und Diskussionsrunden statt, die Teilnehmer tauschen Erfahrungen und Ratschläge aus, jeder lernt von jedem. Gesungen und musiziert wird natürlich auch, aber vor allem können wertvolle und fruchtbare Kontakte geknüpft werden. Seit dem ersten Kongress 1998 sind aus den Zusammentreffen und neuen Verbindungen der einzelnen Künstler diverse Kinderlied-Festivals beispielsweise in Nürnberg, Berlin und Kiel hervorgegangen. Außerdem bildete sich kindermusik.de, ein sehr aktiver Zusammenschluss von fast 40 Kinderliedermachern und Gruppen aus ganz Deutschland.

Hier können Sie die Dokumentation des vierten Kongresses 2013 als PDF herunterlanden.
Für mehr Infos geht es hier zur Kinderliedkongress-Homepage.